• Montag, 15. April 2024

Fußball. Freunde. Familie.

Von den Anfängen bis zur heutigen Zeit.

Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges war der Eisenbahnausbesserungszug 6 auf dem Bahnhof Sulingen stationiert. Sportbegeisterte Bedienstete dieser Dienststelle stellten schon am 08.04.1945 den Antrag an das Landratsamt in Diepholz auf Genehmigung einer Eisenbahnbetriebssportgemeinschaft. Die Bemühungen zogen sich über ein ganzes Jahr hin, und als es sich schließlich durch einen Bescheid vom 24.09.1947 herausstellte, dass die Genehmigung zur Gründung einer Betriebssportgemeinschaft nicht zu erlangen war, gründeten sie mit Antrag am 01.10.1947 den „Sulinger Sportverein von 1947“, der am 24.03.1948 in „Fußballclub Sulingen“ umbenannt wurde. Der Spielbetrieb konnte sofort mit zwei Herrenmannschaften aufgenommen werden. In der Anfangszeit führten beide Mannschaften ihre Heimspiele auf dem Sportgelände des TuS Sulingen im Bürgerpark durch. Wenige Jahre später wurde von Heinrich Dahlskamp ein „Sportplatz“ zur Verfügung gestellt, auf dem die Mannschaften des FC Sulingen ihre Spiele bestreiten und auch trainieren konnten. Dieses Gelände wurde bis zur heutigen Zeit mit viel Eigenleistung aber auch großzügiger Unterstützung der Stadt Sulingen, auf vier Großfelder und ein Kleinfeld erweitert. Die Sportflächen und das dazugehörige Clubhaus befinden sich aktuell in einem optimalen Zustand und sind zu einem Aushängeschild des Vereins und auch der Stadt Sulingen geworden. Dabei wurde im FC Sulingen nicht nur Fußball gespielt. Zeitweise verfügte der Verein über eine Tischtennis-, eine Box- sowie eine Handballsparte.

Dennoch war der Fußballsport natürlich dominant und nahm ein Entwicklung, die den FC Sulingen zu einer festen Größe im Landkreis Diepholz und im Bezirk Hannover hat werden lassen.

Vier Herrenmannschaften gehen im Spieljahr 2021/2022 auf Punktejagd. Dabei gehört die 1. Herrenmannschaft der Bezirkliga Hannover an. Des Weiteren konnten eine Altherrenmannschaft, eine Altligamannschaft und zwei Oldiemannschaften für den Spielbetrieb gemeldet werden. Auch der Jugendbereich hat eine tolle Entwicklung genommen und kann sich sehen lassen. Trotz des demographischen Wandels in unserer Gesellschaft nehmen zahlreiche Mannschaften am regelmäßigen Punktspielbetrieb teil.

AllgemeinFC SulingenHerren MannschaftenJugend Mannschaften

Erfolgreiche Hallenturniere 2024!

Drei Tage Budenzauber sind geschafft! Die zwei Herren- sowie fünf Jugendturniere waren gut besucht und viele Tore wurden bejubelt. Gleich zweimal konnten sich die Gastgeber durchsetzen: den erstmaligen Nachtwerk-Hallencup gewann unsere zweite Herren, beim U12-Die-Vorsorge-Cup siegte unsere JSG Sulingen. Im starken Teilnehmerfeld der U12 – Tabellenführer aus den Regionen Hannover, Celle und Bremen waren zu […]

1. HerrenAllgemeinFC Sulingen

Rosenthal und Jakobsen übernehmen unsere „Erste“

„Das Jahr 2024 wird für den FC Sulingen wegweisend sein – und wir sind sehr froh, dass wir die ersten Weichen bereits jetzt erfolgreich gestellt haben.“ Das sagen Lars Grunert und Patrick Sarre, die Vorsitzenden des FC Sulingen, und liefern prompt die bisher schönste Nachricht des Jahres: „Wir haben für unsere erste Mannschaft ein neues […]

AllgemeinFC Sulingen

FCS-Fanschal verfügbar!

Endlich ist er da, der FC Sulingen-Fanschal im Blockdesign. Er ist in den Vereinsfarben gestaltet und natürlich mit unserem FCS-Logo versehen. Bestellt euch den Schal für 15,-€ unter info@fc-sulingen.de . Bei weiteren Fragen gerne an die Vorstandsmitglieder wenden.

AllgemeinFC Sulingen

Budenzauber ’24

Endlich wieder Budenzauber, endlich wieder Hallenfußball. Vom 12. – 14. Januar 2024 rollt wieder der Ball in der Edensporthalle in Sulingen. Stattfinden werden sieben Turniere, fünf Jugend- sowie zwei Herrenturniere. Insgesamt werden 53 Herren- und Jugendmannschaften in der Edenhalle erwartet. Den Start am Freitagabend machen die zweite und dritte Herrenmannschaft, erstmalig wird dann der „Nachtwerk-Hallencup“ […]

AllgemeinFC SulingenJSG U13 IJugend Mannschaften

Melle-Cup für unsere U13 I!

Es fing schlecht an und hörte mit schlechten Nachrichten auf: das beide Trainer am Sonntag nicht mit zum Turnier nach Twistringen mitkommen konnten, war noch das geringste Problem, denn diese wurden hervorragend vertreten. Das gleich mehrere Spieler, inklusive beider Torhüter, für das Turnier absagen mussten, war schon eine große Herausforderung. Trotzdem spielten die verbliebenen Jungs ein […]