• Mittwoch, 28. Februar 2024

Fußball. Freunde. Familie.

Von den Anfängen bis zur heutigen Zeit.

Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges war der Eisenbahnausbesserungszug 6 auf dem Bahnhof Sulingen stationiert. Sportbegeisterte Bedienstete dieser Dienststelle stellten schon am 08.04.1945 den Antrag an das Landratsamt in Diepholz auf Genehmigung einer Eisenbahnbetriebssportgemeinschaft. Die Bemühungen zogen sich über ein ganzes Jahr hin, und als es sich schließlich durch einen Bescheid vom 24.09.1947 herausstellte, dass die Genehmigung zur Gründung einer Betriebssportgemeinschaft nicht zu erlangen war, gründeten sie mit Antrag am 01.10.1947 den „Sulinger Sportverein von 1947“, der am 24.03.1948 in „Fußballclub Sulingen“ umbenannt wurde. Der Spielbetrieb konnte sofort mit zwei Herrenmannschaften aufgenommen werden. In der Anfangszeit führten beide Mannschaften ihre Heimspiele auf dem Sportgelände des TuS Sulingen im Bürgerpark durch. Wenige Jahre später wurde von Heinrich Dahlskamp ein „Sportplatz“ zur Verfügung gestellt, auf dem die Mannschaften des FC Sulingen ihre Spiele bestreiten und auch trainieren konnten. Dieses Gelände wurde bis zur heutigen Zeit mit viel Eigenleistung aber auch großzügiger Unterstützung der Stadt Sulingen, auf vier Großfelder und ein Kleinfeld erweitert. Die Sportflächen und das dazugehörige Clubhaus befinden sich aktuell in einem optimalen Zustand und sind zu einem Aushängeschild des Vereins und auch der Stadt Sulingen geworden. Dabei wurde im FC Sulingen nicht nur Fußball gespielt. Zeitweise verfügte der Verein über eine Tischtennis-, eine Box- sowie eine Handballsparte.

Dennoch war der Fußballsport natürlich dominant und nahm ein Entwicklung, die den FC Sulingen zu einer festen Größe im Landkreis Diepholz und im Bezirk Hannover hat werden lassen.

Vier Herrenmannschaften gehen im Spieljahr 2021/2022 auf Punktejagd. Dabei gehört die 1. Herrenmannschaft der Bezirkliga Hannover an. Des Weiteren konnten eine Altherrenmannschaft, eine Altligamannschaft und zwei Oldiemannschaften für den Spielbetrieb gemeldet werden. Auch der Jugendbereich hat eine tolle Entwicklung genommen und kann sich sehen lassen. Trotz des demographischen Wandels in unserer Gesellschaft nehmen zahlreiche Mannschaften am regelmäßigen Punktspielbetrieb teil.

AllgemeinFC SulingenHerren Mannschaften

Von alten Wurzeln getrennt!

Der nächste Arbeitseinsatz an der Verdener Str. 18! 33 Mitglieder folgten dem Aufruf von Lars ‚Schoko‘ Grunert. Hauptsächlich wurden auf dem Kleinfeld (E-Platz) und auf dem D-Platz die Sträucher und Büsche geschnitten. Zudem wurden die Banden auf dem A-Platz gereinigt und die Pumpe in den neuen Brunnen gesetzt. Mir einer größeren Leistung und dem nach […]

FC Sulingen

Saison 2019/20 beendet – Meister nach Quotienten

Auf einem außerordentlichen Verbandstag, der erstmalig Online abgehalten wurde, beschlossen alle Deligierten (u.a. waren auch wir Vertreten auf Vorschlag des NFV Kreis Diepholz) den Abbruch der Saison 2019/20. Alle weiteren Infos, wann und wie es womöglich weitergeht, liefert der NFV auf seiner Homepage: zum Artikel.

FC Sulingen

Aktuelle Hinweise zur Corona-Krise

Für aktuelle Informationen seitens des Fußballverbandes verweisen wir auf folgenden Link: zur Website des NFV. Eine weitere Zusammenfassung, auch über mögliche Szenarien zum (weiteren) Spielbetrieb, bietet die Website des Bremer Fußballverbandes. Eine einheitliche Regelung der Landesverbände gibt es aktuell noch nicht.zur Website des BFV. Bild: NFV

FC Sulingen

Post vom Vorstand – #supportyourlocal

Liebe Mitglieder, Freunde, Sponsoren und Förderer des FC Sulingen, liebe Sulingerinnen und Sulinger, die Corona-Krise „bewegt“ momentan die ganze Welt. Sie trifft jeden von uns – in unterschiedlicher Ausprägung. Natürlich stecken in dieser Krise auch Chancen. Chancen für neue Wertesysteme – geprägt von mehr Respekt, mehr Toleranz. Chancen für ein besseres, wertschätzendes Miteinander, z.B. auch […]

FC Sulingen

Frank Kaminski und Jonas Gutendorf neu in der sportlichen Leitung

Mit der Jahreshauptversammlung 2020 gab es auch Änderungen in der „Sportlichen Leitung“ des FC Sulingen. Sedat Özenirler verabschiedete sich als Spartenleiter und sein bisheriger Stellvertreter Kai-Christian Siemering wurde zum neuen „Chef“ befördert. Die freigewordene Stelle des stellvertretenden Spartenleiters wurde durch Jonas Gutendorf (Bild 2.v.rechts) besetzt. Mit Frank Kaminski (2.v.links) kommt eine weitere Person in die […]