• Freitag, 14. Juni 2024

Fußball. Freunde. Familie.

 U13 fährt nach Berlin!

Was für eine Leistung! Unsere JSG U13 I hat es geschafft und sich auch in der fünften KO-Runde im Edeka Master Cup durchgesetzt reist nun zum 08. Juni für das Endturnier nach Berlin. Im FC Viktoria 1889 Berlin Stadion Lichterfelde trifft man auf 19 weitere qualifizierte Teams aus den Bundesländern Bremen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen. Das Gewinnerteam dort gewinnt übrigens ein „professionelles Trainingslager unter prominenter Leitung“.

Im letzten KO-Spiel gastierte die Spielvereinigung Kutenhausen/Todtenhausen 07 Minden in Nordsulingen. Die Gäste belegen in ihrer Kreisliga Minden den ersten Tabellenplatz mit 15 Siegen aus 15 Spielen bei 150:11 Toren – somit durchschnittlich zehn Tore pro Ligaspiel.

Diese Stärke zeigten sie auch gegen unsere JSG U13 I von Beginn an und führten zur Halbzeit verdient mit 2:0 (16. + 30.+1 Minute), jeweils nach Kopfballtreffern infolge einer Ecke. Dazwischen rettete Melissa stark in höchster Not vor einem einschussbereiten Stürmer wenige Meter vor dem eigenen Tor zur Ecke. Direkt nach dem Seitenwechsel erhöhten die Gäste prompt auf 3:0 (31. Min.) – der dritte Treffer von Gästestürmer Theo Blanke, die vermeintliche Vorentscheidung!

Doch unsere Mannschaft der Trainer Manuel Meyer und Kai Brüning gab sich nicht auf und so sorgte ein straffer Freistoß von Wowa Tchachenka ins Torwarteck (35.) für neue vorsichtige Hoffnung, die wenige Minuten später nach erneutem direkten Freistoß von Wowa über den gegnerischen Keeper hinweg zum 2:3-Anschlusstreffer (41.) noch gesteigert wurde! Zehn Minuten vor Spielende dann der Ausgleich, auch unsere Jungs und Melissa können Standards: erneut Wowa köpfte diese am langen Pfosten zum Ausgleich ein (50.) – Hattrick! Ein letzter Schuss der Gäste kurz vor Abpfiff wehrte JSG-Keeper Theo Lehmann erfolgreich ab.

Dieser stand nun im anschließenden Achtmeterschießen zur Entscheidung im Blickpunkt: nach den ersten drei Schützen stand es 1:1-Unentschieden, sodass fortan im „Sudden-Death“ erneut dieselben Schützen antraten bis zur Entscheidung. Für die JSG schritten somit mehrmals Wowa, Luca Kaufmann und Jonas Riedemann zum Punkt. Im achten Durchgang parierte Theo, ehe Kapitän Luca der Siegtreffer zum 7:6 (3:3 / 0:2) nach Achtmeterschießen gelang. Großer Jubel auf Seiten unserer Mannschaft nach dieser beachtlichen Aufholjagd vor knapp 100 Zuschauern auf dem Nordsulinger Hauptplatz!

Die Mannschaft, Trainer sowie einige Eltern werden nun am 07. Juni nach Berlin reisen, dort gemeinsam übernachten und dürfen sich „neben dem sportlichen Geschehen auf ein tolles Rahmenprogramm mit Freestyler, SUTU-Wall, XXL-Menschenkicker, ALBA Berlin, prominenten Fußballspielern und vielem mehr“ (lt. Ausrichter) am 08. Juni in Berlin freuen!

Wir wünschen schon jetzt viel Spaß & viel Erfolg in den dortigen Spielen!

Weitere Infos

Das erfolgreiche Team, von links: Trainer Manuel Meyer, Luca, Jonas, Max, Ben Luca, Mats, Noel, Theo, Melissa, Abdul, Naiem, Joey, Linus, Jacob, Trainer Kai Brüning, Mats sowie vorne Wowa.

Kai