• Dienstag, 4. August 2020

Fußball. Freunde. Familie.

In einem sehr einseitig geführten Spiel, konnte sich unsere U12 am Freitagabend bei Weyhe Lahausen mit 12:0 durchsetzen. Nachdem Torjäger Erwin Seibel erst nach knapp 10 Minuten die 1:0 Führung, nach abgefälschtem Schuss von U13 Leihgabe Arne Ortmann erzielte, war der Torreigen eröffnet. Wenig später erhöhte Arne auf 2:0. Aufgrund mehrerer Absagen griff das Trainertrio Hammann, Mesloh, Buscher auf insgesamt vier U13 Spieler zurück. Vielen Dank an Bennet Semper, Tjark Lüdeke, Julius Krause und eben jenem Arne Ortmann für die Mithilfe, ohne die das Ergebnis sicherlich nicht so hoch ausgefallen wäre. Dennoch musste sich keiner der 9 Spieler auf unserer Seite verstecken, sodass man keinen Einzelspieler besonders hervorheben kann. Nachdem Kopfballungeheuer Tjark nach 15 Minuten auf 3:0 erhöhte, war die Messe gelesen. Bis zur Halbzeit gelangen dem eigentlichen Torspieler Bennet vier, Arne ein und Andrej Schill zwei Tore, sodass es zur Halbzeit bereits 10:0 stand.

Besonders freute sich das gesamte Team über die ersten beiden Saisontreffer von Andrej. Nach der Pause und einigen Umstellungen gelangen Tjark, nach Traumpass von Arne und Bennet noch jeweils ein weiterer Treffer. Am Ende einer sehr fair geführten Partie, in der die Weyher nie aufhörten sich zu wehren, stand ein verdienter Sieg und die erneute Tabellenführung für unseren FCS.

Nur der FCS!!!

Andreas