• Mittwoch, 27. Oktober 2021

Fußball. Freunde. Familie.

 „Wir wollen unsere Serie ausbauen“

Am Sonntag steht für unsere 1.Herren das nächste Heimspiel an. Im Rahmen des 3.Spieltages erwartet die Mannschaft von Trainer Sascha Jäger den TuS Lemförde. Anstoß der Partie ist um 15:00 Uhr. Angesetzt als Schiedsrichter ist Tim Otto vom TSV Weyhe-Lahausen.

Unsere 1.Herren ist mit zwei Siegen in die Saison gestartet und grüßt aktuell vom ersten Tabellenplatz. Unser Torjäger Marian Pingel (Bild) hat für uns den Saisonstart eingeordnet: „Der Start ist, was die Punkteausbeute angeht, so gelaufen wie wir uns das vorgestellt bzw. erhofft haben. Man muss jedoch festhalten, dass spielerisch noch deutlich Luft nach oben ist. Es ist allen anzumerken, dass nach der langen Pause das Selbstvertrauen und Selbstverständnis aus der letzten Saison erst wieder aufgebaut werden muss. Daran arbeiten wir jede Woche im Training und es wird nun Spiel für Spiel zurückkommen.“

Der Gegner aus Lemförde ist mit einem Unentschieden (4:4 gegen Inter Komata Nienburg) und einem Sieg (5:0 gegen TuS Sulingen U23) in die Saison gestartet.

„Ich halte extrem viel von Lemförde. Der TuS hat eine tolle Offensive, viele erfahrende Spieler in seinen Reihen und verfügt über gefährliche Standards“, sagte Sascha Jäger im Vorfeld der Partie im Gespräch mit der Kreiszeitung. Pingel hat ebenfalls großen Respekt vor dem Gast am kommenden Sonntag: „Lemförde ist gut in die Saison gekommen und wir haben uns gegen diese Mannschaft immer schwer getan. Sie haben viele abgezockte Spieler in ihren Reihen und sind insgesamt schwer zu bespielen. Ich erwarte ein hektisches, kampfbetontes Spiel. Nichtsdestotrotz wollen wir unsere Serie ausbauen und den nächsten Sieg. Heimspiele werden gewonnen!“

Trainer Jäger muss beim Spiel gegen Lemförde auf „Konny“ Meyer (Urlaub) und Bennet Lüdecke (Knöchelverletzung) verzichten. Ein großes Fragezeichen steht hinter dem Einsatz von Sebastian Elvers (Kniebeschwerden).

Die Zuschauer unserer Sportanlage werden im Rahmen der Corona-Pandemie folgende Hygienemaßnahmen hingewiesen:

  1. Registrierung auf der Anlage entweder durch das Scannen des QR-Codes der „Luca-App“ oder schriftlich.
  2. Erlaubt sind max. 250 Personen stehend. 
  3. Zuschauer müssen einen Mindestabstand von 1,5m zueinander halten. Wenn der Abstand nicht eingehalten werden kann, muss eine Maske getragen werden.
  4. Zuschauer müssen im Zuschauerbereich bleiben. (Spielfeld darf nicht betreten werden!)
  5. Bei den Verkaufsflächen den Mindestabstand von 1,5m einhalten.
  6. Beim Betreten und Verlassen des Geländes Hände desinfizieren.

Wir freuen uns auf euren Besuch. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Jonas