• Sonntag, 4. Dezember 2022

Fußball. Freunde. Familie.

 Winterneuzugang Nr. 2: Josha Ludewig

Das Trainerduo Pingel (li.) und Jäger (re.) freuen sich über die Zusage von Josha Ludewig.

Der FC Sulingen sichert sich die Dienste von Jugendspieler Josha Ludewig. Der aus Barenburg stammende Ludewig wechselt in der Winterpause aus der A-Jugend des TuS Sudweyhe (Landesliga) an die Verdener Straße.

Trainer Sascha Jäger ist von den Qualitäten Ludewigs überzeugt: “ Wir freuen uns sehr, dass wir mit Josha ein weiteres großes Talent der Region für uns gewinnen konnten und mit ihm zusammen seine ersten Schritte im Herrenfußball gehen. Wir sind von seinem Potenzial absolut überzeugt und wollen daher auch schon so früh mit ihm leistungsorientiert arbeiten, natürlich immer mit Blick auf die schulische Ausbildung.“

Auch Teammanager Jonas Gutendorf freut sich über die Zusage: „Nach einigen Gesprächen mit Josha und auch seinen Eltern sind wir sehr froh, dass wir ihn von unserem Verein überzeugen konnten.“

Ludewig zu seinem Wechsel: „Ich habe mich für den FCS entschieden, da ich im nächsten Jahr im Herrenbereich auf Bezirksebene spielen wollte. Die Mannschaft hat mich super aufgenommen. Ich hoffe meinen Teil zu einer erfolgreichen Meisterrunde beitragen zu können und mich persönlich weiterzuentwickeln.“

„In Verbindung mit der Schule und dem zeitlichen Aufwand des Fahrtweges nach Sudweyhe haben sich alle Beteiligten im Sinne von Josha schon für einen Wechsel im Winter entschieden. Bedanken möchten wir uns auch beim TuS Sudweyhe, die mit viel Verständnis auf den Wechsel reagiert haben und zu einer unkomplizierten Abwicklung maßgeblich beigetragen haben“, beschreib Gutendorf den Wechsel.

Jäger weiter: „Er soll seine nächsten Entwicklungsschritte mit uns gehen, sowohl fußballerisch als auch im Leben.“

Ludewig wird mit der Nummer 24 für unsere Farben auflaufen.

Jonas