• Samstag, 5. Dezember 2020

Fußball. Freunde. Familie.

Der nächste Neuzugang für die Spielzeit 2020/21: Noah Daust (Bild/Nr.5 im Trikot vom TB Uphusen) wechselt vom TB Uphusen (Oberliga) zum FC Sulingen. Der 18-jährige Defensivspieler absolvierte in der vergangenen Spielzeit insgesamt zwei Einsätze in der Oberliga und ist laut dem neuen Trainer Sascha Jäger ein „vielversprechendes Talent“. Nach Konstantin Meyer und Bennet Könker (beide TuS Sulingen) ist Daust der dritte Neuzugang für unsere 1.Herrenmannschaft.

„Wir wollen junge Spieler die talentiert sind und ihre Lust auf Fußball auch mit Aufwand verbinden“, erklärt Jäger das Anforderungsprofil. „Noah ist sehr ehrgeizig und trotz seines jungen Alters hat Noah in Uphusen schon Einblicke in den leistungsorientierten Fußball erhalten, die er bei uns vertiefen soll. Er wird Teil unserer Entwicklung sein, die im Gegenzug auch ihn persönlich formen soll.“

Daust, der in Martfeld wohnt, freut sich auf die kommende Aufgabe: „Ich denke der Verein passt sehr gut zu mir. Ich habe eine neue Herausforderung gesucht und bin mir sicher, diese in Sulingen gefunden zu haben. Beim ersten Training ist mit direkt aufgefallen, wie gut das Klima in dem Team ist. Das hat mir sehr gefallen und ich werde mein Bestes geben, um mit der Mannschaft unsere Ziele zu erreichen.“

Herzlich Willkommen beim FC Sulingen, Noah!

Jonas