• Samstag, 28. November 2020

Fußball. Freunde. Familie.

 +++Inside-JSG+++

In der fußballfreien Zeit möchten wir eine neue Serie auf der Homepage starten: “Inside-JSG”. Wir stellen unseren Spielern der JSG ein paar Fragen aus dem Team. 

Marlon

Den Anfang machen Marlon Michael und Nick Behrens (beide JSG U17 I).

Wie überraschend kam der Lockdown für euch und wie geht ihr damit um?

Durch die ganzen steigenden Coronafälle nicht überraschend , aber man muss es halt hinnehmen wie es ist.

Wie haltet ihr euch fit?

Wir gehen grundsätzlich jeden zweiten Tag laufen und manche auch ein bisschen Krafttraining.

Was fehlt euch neben Fußball in der Freizeit?

Sich mit mehreren Leuten in der Stadt oder auf dem Bolzplatz treffen um Spaß zu haben.

Wie zufrieden seid ihr mit eurer bisherigen Saison als Mannschaft?

Eine eigentlich gute Saison , aber die beiden Niederlagen bzw. Unentschieden gegen Steimbke und Niedernwöhren waren zu vermeiden.

Zwei bis drei Anekdoten aus dem Training oder Spiel?

-als Mortaza den Ball beim Elfmeter fast über den Zaun geschossen hat

-wenn Julius das Tor beim Training nie trifft

Nick

Wer im Team …

ist am ergeizigsten? Mika

ist der schnellste? Phillip

hat den härtesten Schuss? Julius

ist am Kopfballstärksten? Beytullah und Matti

ist beidfüßig? Niemand

ist am zweikampfstärksten? Mathis

hat die beste Übersicht? Marlon

kommt oft zu spät? Beytullah

vergisst ständig was? Die Torhüter

schießt die meisten Tore bis zum Saisonende? Mortaza

hat die meisten Vorlagen bis zum Saisonende? Julius oder Dustin

reißt die meisten Sprüche? Thomas oder Mortaza

Was ist…

die fieseste Übung im Training? Intervallläufe und Sprint bis zum 5er 16er und Mittellinie

die größte Stärke der Mannschaft im Spiel? Der Kampfgeist

am verbesserungswürdigsten? Die Konzentration und Motivation im Spiel und beim Training

die Platzierung am Saisonende? Zweiter Platz

Euer Wunsch für 2021? Das wir auf dem Platz bessere Leistungen zeigen und das es während der Saison nicht zum Lockdown kommt!

Danke für die schnellen Antworten!

Bleibt Gesund!

Andreas