• Montag, 4. Juli 2022

Fußball. Freunde. Familie.

 Dritte Herren: Pohl übernimmt ab Sommer

Trainerwechsel bei unserer dritten Herrenmannschaft zur Saison 2022/ 2023: „Maxi“ Pohl (25 Jahre), derzeitig Coach der JSG Sulingen U19 II, löst im Sommer den bisherigen Spielertrainer Kai-Christian Siemering ab. Dieser ist aktuell in der achten Spielzeit seit 2012 verantwortlich, unterbrochen je eine Serie von Jörg Rosenthal (2015/16) sowie Christian Stechmann (2016/17).
„Maxi hat 2015 als Jugendtrainer im Verein begonnen, ist mit seiner aktuellen Mannschaft seit der U13 unterwegs. Sein Wunsch war es nun, eine neue Herausforderung anzunehmen. Er hat über die Jahre einen engen Draht zu den Jugendspielern entwickelt, von denen bereits zuvor einige ihre Zusage gegeben haben für den Herrenbereich“, schildert Vorstandsmitglied Siemering.

Die dritte Herren bestreitet ab März noch drei Qualispiele, ehe es anschließend von Null in acht Spielen der Abstiegsrunde um den Klassenerhalt geht: „Die Chance des diesjährigen Spielmodus wollen wir nutzen. Wichtiger war in den Gesprächen allerdings die Ausrichtung, die Idee, die wir verfolgen. Der Plan steht“, so Siemering weiter. Für diese Spiele würden auch jene Jugendspieler ein wichtiger Baustein sein.

C-Lizenzinhaber Pohl, dessen Zusage ligenunabhängig bereits für die nächsten zwei Spielzeiten bis 2024 gilt: „Ich freue mich auf die neue Aufgabe. Wir wollen die A-Jugendlichen zusammen mit den erfahrenen Spielern bestmöglich weiter entwickeln und Spielern mit dem nötigen Potenzial den Übergang in unsere zweite oder sogar erste Herren ermöglichen. Dabei ist die Mitarbeit aller gefragt.“

„Maxi“ Pohl

Jonas